Ateliers

Ateliers samedi

DISCOVER FREEDIVING

Apnoetauchen bezeichnet das Tauchen mit nur einem Atemzug. Mit diesem Atemzug tauchen Menschen bis zu 130m in die Tiefe und halten fast 11 1/2 Minuten die Luft an. Wie ist das möglich? Und was können wir von den Apnoetauchern lernen? Das erfahrst du im Vortrag von Nik Linder. Nutze darüber hinaus die Möglichkeit unter der professionellen Leitung von Nik die angesprochenen Geheimnisse des Apnoetauchens im Wasser am eigenen Körper zu erfahren. Vorkenntnisse sind für den optionalen Discover Freediving Workshop im Pool nicht notwendig.

Workshop | Sa, 13:30 – 14:30 | TSK Pool | CHF 50

Zum Workshop anmelden
Nik Linder ist mehfacher Weltrekordhalter im Apnoetauchen, Autor, Trainer und Freediving Ausbilder. Mit „Relaqua“ hat er ein Kurssystem entwickelt, in dem die Techniken aus dem Apnoetauchen genutzt werden um Stress zu reduzieren, zu entspannen und den Alltag mithilfe von Atem- und Entspannungstechniken positiv zu gestalten.
SCHNUPPERTAUCHEN MARES SCR HORIZON
Du wolltest schon immer dieses geniale Gerät ausprobieren? Dann nutze diese Gelegenheit und absolviere unter der Anleitung vom Mares Horizon Instructor André ein Schnuppertaucher in unserem beheizten Pool. Voraussetzung: OWD und 18 Jahre alt. Dauer: ca eine Stunde. Miete der gesamten Ausrüstung ist im Preis inbegriffen. Andere Wunschzeiten (auch Sonntags möglich), können im Nachrichten-Feld angegeben werden – wir nehmen mit dir Kontakt auf.

Workshop | Sa, ab 15:00 | TSK Pool | CHF 60

Zum Workshop anmelden
André Fahrni hat auf einem längeren Auslandaufenthalt 1999 sein PADI Open Water und Advanced Open Water Brevet erlangt. 2008 folgte der Divemaster und 2010 der Open Water Instructor. André ist der Geschäftsführer von TSK Zürich, zertifizierter Full Trimix Taucher und Mares Horizon Instructor.
GARMIN MK2I/S - DER ALLESKÖNNER AM HANDGELENK

Garmin hat den Tauchermarkt erobert. Gerade für Leute, die verschiedene Sportarten betreiben bietet sich der MK2i/s als idealer Begleiter an. Und mit Garmin Pay hast du auch gleich deinen Geldbeutel am Handgelenk. Daniela Cornacchia ist als Tauchlehrerin und Personal Trainerin ein Garmin User der ersten Stunde. In einer kurzweiligen Präsentation zeigt sie dir die vielseitigen Funktionen auf und beantwortet deine Fragen.

Workshop | Sa, 16:00 – 16:30 | TSK Reisebüro

Ihre Erfahrung ist äusserst umfänglich – Daniela Cornacchia hat bereits auf den Malediven, Kreta und in Thailand als Tauchprofi gearbeitet und ist nun seit vielen Jahren auch sehr aktiv in unseren heimischen Gewässern unterwegs. Als PADI Master Instructor und Reisespezialistin ist sie ein wichtiges Teammitglied von TSK Bern und hat auch schon manche Tauchreise begleitet.
GESUND ATMEN - FIT BLEIBEN

Wie wichtig unsere Lunge ist, merken wir oftmals erst, wenn wir aufgrund einer Erkrankung nicht mehr richtig atmen können. In diesem Vortrag lernen sie bewusst zu atmen und damit ihr Wohlergehen zu steigern. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihnen die Atmung leicht oder schwer fällt. Das Ziel ist immer das vorhandene Potential der Lunge bestmöglich auszunutzen um damit sportlich aktiver, stressresistenter, konzentrierter und entspannter zu werden. Ein Kurs, der auch für Scubadiver geeignet ist um ruhiger zu atmen und in der Folge weniger Luft zu verbrauchen. Nik Linder erklärt in seinem Vortrag, wie wir die bewusste Atmung gezielt einsetzen können um unseren Alltag positiv zu gestalten. Nutzen Sie die Möglichkeit im Anschluss unter der Leitung von Nik beim Atemkurs teilzunehmen um die besprochenen Atemtechniken selbst zu erlernen.

Workshop | Sa, 19:30 – 20:30 | TSK Theorielokal | CHF 20

Zum Workshop anmelden
Nik Linder ist mehfacher Weltrekordhalter im Apnoetauchen, Autor, Trainer und Freediving Ausbilder. Mit «Relaqua» hat er ein Kurssystem entwickelt, in dem die Techniken aus dem Apnoetauchen genutzt werden um Stress zu reduzieren, zu entspannen und den Alltag mithilfe von Atem- und Entspannungstechniken positiv zu gestalten.

Ateliers dimanche

ADOBE LIGHTROOM FÜR UW-FOTOGRAFEN

Du hast ein paar grossartige Fotos eines Hechts, aber du musst einige 100 Fotos durchsehen, damit du sie findest? Du weisst nicht, ob du die Ordner auf der Festplatte nach Datum oder Ort beschriften sollst, um die Fotos abzulegen? Du möchtest deine Fotos bearbeiten, um noch tollere Fotos zu haben? Dabei kann dir die Software Lightroom von Adobe helfen. Diese wurde speziell für den Workflow von Fotografen entwickelt. Wenn man die Arbeitsweise nicht kennt, kann der Einstieg in die Software etwas verwirrend sein. In diesem Workshop lernst du den Workflow in Adobe Lightroom kennen. Die Themenschwerpunkte sind die Verwaltung / Organisation und die Bearbeitung der Fotos. Danach kannst du deine Fotos auf verschiedene Weisen organisieren und wiederfinden. Du weisst, wie du deine Fotos bearbeiten und mehr herausholen kannst um noch schönere Fotos vorführen zu können.

Workshop | So, 09:00 – 12:00 | TSK Theorielokal | CHF 190

Zum Workshop anmelden
Seit seinem ersten Tauchgang vor 20 Jahren taucht Markus Inglin regelmässig in den Schweizer Seen und an den verschiedensten Orten auf der Welt – egal ob kaltes Wasser mit Eis oder tropische Gewässer mit vielen bunten Fischchen.
Anfangs 2003 hat sich Markus sein erstes Unterwassergehäuse für einen Canon Videocamcorder gekauft. So entstanden die ersten Unterwasservideoaufnahmen. Im Laufe der Zeit hat sein können und Ausrüstung verbessert und stieg 2008 auf die Spiegelreflexkamera Canon EOS 5D Mark II um. Dies war die erste Kamera mit einer guten Videofunktion und Wechselobjektiven. Mehr und mehr begann Markus mit der 5D Mark II nicht nur zu filmen, sondern auch zu Fotografieren. So kam es, dass er auch in der Unterwasserfotografie Fuss fasste.
Markus durfte bereits verschiedene Einsätze als Unterwasserkameramann machen. Begonnen hat es für das RedBull XRow. Später dann für Sendungen vom Schweizer Fernsehen, SRF DOK «Wasserwelten» oder Netz Natur, und auch ausländische Fernsehsender wie ARTE und SWR. Sogar für Schweizer Kurzfilme und Kinofilme tauchte Markus mit seiner Kamera ab.
Schon zweimal durfte er die Schweiz an der CAMS Unterwasserfotografie Weltmeisterschaft vertreten. Dabei holte er insgesamt vier Top Ten Platzierungen mit dem besten Rang in der Kategorie Fisch auf Platz fünf.
Mit Ingma Pictures hat Markus 2018 seine eigene Firma gegründet. Neben den Aufträgen in der Unterwasserfotografie und Unterwasservideo bietet er auch Kurse und Workshops zu diesen Themen an. Seit Sommer 2021 ist er offizieller SEACAM Partner und Händler in der Deutschschweiz.
Auch ehrenamtlich engagiert sich Markus für das Tauchen und die Unterwasserfotografie und Unterwasservideo. Er ist schon einige Jahre Präsident vom Tauchclub Astacus und SUSV Kommissionspräsident Foto & Video.
RELAQUA

Relaqua ist ein Entspannungskonzept, welches seinen Ursprung im Apnoetauchen hat. Als Apnoe- oder Freitauchen bezeichnet man Menschen, die mit nur einem Atemzug in die Tiefe tauchen. Um möglichst wenig Energie und damit Sauerstoff zu verbrauchen, muss der Taucher völlig entspannt sein. Dabei werden verschiedene Techniken genutzt, die den Puls senken und so Körper und Geist beruhigen. Abgesehen von Atemtechniken aus dem Yoga, spielen die Meditation und Achtsamkeit, sowie weitere mentale Fertigkeiten eine entscheidende Rolle. Diese Techniken werden an Land geübt und im Wasser praktiziert. Die meditative Tiefenentspannung ist im Wasser am beeindruckendsten zu erfahren. Floating in der Kombination mit dem körpereigen Entspannungs-Mechanismus – dem Säugetier Tauchreflex sorgen für eine aussergewöhnliche Erfahrung. Was im Apnoetauchen genutzt wird um Tiefen von 130m und tiefer zu erreichen, nutzen Relaqua Teilnehmer um tiefer zu entspannen und mithilfe dieser Techniken den Herausforderungen eines anspruchsvollen Alltags ausgeglichener zu begegnen.

Workshop | So, 10:00 – 11:30 | TSK Pool | CHF 50

Zum Workshop anmelden
Nik Linder ist mehfacher Weltrekordhalter im Apnoetauchen, Autor, Trainer und Freediving Ausbilder. Mit «Relaqua» hat er ein Kurssystem entwickelt, in dem die Techniken aus dem Apnoetauchen genutzt werden um Stress zu reduzieren, zu entspannen und den Alltag mithilfe von Atem- und Entspannungstechniken positiv zu gestalten.
ATEMREGLER-TECHNIK

Möchtest du mehr über die Funktionsweise von Atemreglern wissen? Dann ist dieser Workshop genau richtig für dich! Es werden verschiedene Typen von Atemreglern thematisiert und es gibt einen kleinen Einblick in deren Revision.

Workshop | So, 14:30 – 15:00 | TSK Reisebüro

Yves König ist PADI IDC Staff Instructor, sowie Self Reliant und Sidemount Instructor. Zudem ist Yves der Spezialist wenn es um das Thema Ausrüstung geht – langjährige handwerkliche Erfahrung, Talent und fundierte Ausbildung machen Yves zu einem sehr kompetenten Techniker.